1. zur Navigation
  2. zum Inhalt

FAQ-Häufige Fragen

 

Hier finden Sie Fragen und Antworten rund um unsere Praxis und unsere Therapien

Sollten Sie weitere Fragen haben, können Sie uns unter der Telefonnummer 0531-2407700 kontaktieren.

 

 1.    Was mache ich, wenn ein Medikament zu Ende geht?

 A : Auf keinen Fall das gleiche Medikament nachkaufen. Sondern die Praxis kontaktieren und ggf. ein Termin vereinbaren.

 

2.    Wie geht es nach der Akupunktur weiter?

A: Sie bekommen als Therapie alle 5-6 Wochen eine Infusion mit Vitamin C und ggf. Meaverin oder fragen Sie uns.

 

3.    In welchen Abständen gibt es die Gesundheitsuntersuchung?

A: Die Untersuchung gibt es alle 2 Jahre ab 35 Jahren(mit EKG)

 

4.    Wieso muss das Blut so früh abgenommen werden? 

 A: Weil das Blut von einem Laborkurier pünktlich abgeholt wird und wir es nicht vor Ort untersuchen und manche Parameter nüchtern bestimmt werden müssen.

 

5.    Wie oft soll die Infusion gemacht werden, wenn ich Akupunktur bekomme?

A: Bei jeder Akupunktur findet eine Infusion statt oder auf Wunsch des Patienten, kann man die Akupunktur auch ohne Infusion durchführen. Danach wieder alle 5 Wochen.

 

6.    Warum sind manchmal die Wartezeiten so lang?

A: 1. Da wir akute erkrankte Patienten z.B. mit Infekten oder Magen-Darm-Störungen an dem gleichen Tag einbestellen und behandeln.

2. Da wir für Patienten mit seelischen und psychischen Problemen  in der Regel längere Zeit brauchen und wir dafür ein offenes Ohr haben.

 

7.    Wie kann ich dazu beitragen, die Wartezeit zu verkürzen? 

A: Indem Sie vielleicht anrufen, um zu erfragen wie die Wartezeit in der Praxis ist.  Wichtig: Immer Termine vereinbaren

 

8.    Wie behandeln wir ? 

A: Wir machen eine ganzheitliche Behandlung indem wir versuchen die Ursachen herauszufinden und zu beseitigen. Im Gegensatz zur Schulmedizin, die nur Symptome behandeln. Daher braucht die Behandlung viel Zeit und Ausdauer.

 

9.    Welche Krankheiten behandeln wir?

A: Wir behandeln akute und chronische Erkrankungen, auch schwer therapierbare Krankheiten.  

 

10. Was kann ich machen, wenn mir die Musik in der Praxis nicht gefällt?

 A: Sie können sich Ihre Musik selber mitbringen (z.B. Ipod oder MP3 Player) und hören.

 

11.Wo bekommen Sie die verordneten Medikamente her?

 A: Es sollte jede Apotheke in der Lage sein, die verordneten Medikamente zu besorgen. Es gibt jedoch Apotheken die darauf spezialisiert sind. Kontaktiren Sie uns einfach und fragen nach.

 

12.Was mache ich, wenn ich akut erkrankt bin?

 A: Bitte sofort in der Praxis melden und sich einen Termin geben lassen.

 

13.Wie können Sie dazu beitragen, Parkplätze in unserer Nähe zu finden?

 A: Wir haben die Stadt Braunschweig mehrmals wegen der Parkplatzsituation kontaktiert und alles mögliche versucht. Bis jetzt leider ohne Erfolg. Sogar als Arzt bekam ich keinen Extraparkplatz. Um den Druck bei der Stadt Braunschweig zu erhöhen, können Sie in brieflicher oder telefonischer Form dazu beitragen.

 

14.Was können Sie machen, wenn Sie eine Idee oder eine Anregung zur Verbesserung der Qualität unserer Praxis haben?

 A: Sie können uns darauf ansprechen und dafür sind wir sehr dankbar.

 

15. Darf ich in der Praxis mit Handy telefonieren?

A: Nein. denn die Haftung übernehmen Sie. Patienten mit Herzschrittmacher können dadurch gefährdet werden.

 

16. Darf ich die Medikamente einnehmen , wenn ich Alkoholprobleme gehabt  habe und jetzt trocken bin?

A: Nein.  Wenn Sie unter Alkoholprobleme gelitten haben, bitte keine Medikamente in flüssigem Form einnehmen, denn diese Medikamente Alkohol enthalten können und bei Ihnen einen Rückfall verursachen.

 

17. Was mache ich wenn ich ein verschriebenes Medikament nicht vertrage, oder nicht einnehmen kann?

A: kein Problem. Das Medikament nicht einnehmen und uns bitte baldmöglichst kontaktieren. Wir haben eine Lösung für Sie.

 

18. Dürfen Kinder auch unsere Medikamente einnehmen?

A: Kinder können bedenkenlos unseren verschriebenen Medikamente einnehmen.

 

19. Behandeln wir Kinder?

A: Klar ja. Naturmedizin ist für Kinder sehr gut verträglich.

 

 

top of page